Kaffee Cashew Rezept
Glutenfrei Vegan

Café au cajou: Milchkaffee mit Cashew-Nußmilch

Keine Soja-Milch im Haus? Kein Problem. Mit diesem simplen Rezept kannst du dir einen Milchkaffee machen, der ohne Sojamilch auskommt.

Der Café au cajou (Kaffee mit Cashew-Nussmilch), ist von sich aus etwas süß, daher muss man ihn normalerweise nicht mehr süßen – die Kohlenhydrate aus den Cashews reichen völlig aus.

cashew nussmilch

Eignet sich:

Als luxuriöse Alternative zum Soja-Latte, wenn du z.B. jemanden beeindrucken willst

Frei von:

  • Soja
  • Gluten
  • Milchprodukten
  • Raffiniertem Zucker

Zutaten:

  • 1 Glas voll heißem, frisch aufgekochtem Wasse
  • 5 Cashewnüsse
  • 1 TL Instant-Espresso-Pulver

Utensilien:

  • Wasserkocher
  • Hochgeschwindigkeitsmixer
  • Teesieb

Und so geht`s:

Das Wasser, die Cashewnüsse und das Espresso-Pulver in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben und auf höchster Stufe ca. 1 Minute mixen. In eine schöne Tasse füllen und genießen.

Es können sich kleine Stückchen auf dem Boden absetzen. Um das zu vermeiden, kannst du den Kaffee durch ein Teesieb geben. Das ist aber nur optional. Normalerweise sind die Cashew-Nüsse so weich, dass sie sich mühelos zerkleinern lassen.

Um den Café au cajou noch fancier zu gestalten, kannst du noch etwas Ceylon-Zimt auf dem Schaum streuseln.

Bis nächsten Mittwoch,