Erbskettenpflanze Sukkulente
Mein Balkongarten-Projekt Mein Zimmerpflanzen-Garten

Die 3 unfairen Vorteile von Pflanzenliebhabern

Pflanzen sind schön. Und sie machen Arbeit. Nicht jede grüne Anschaffung gedeiht, manchmal wird man regelrecht enttäuscht. Auch hat nicht jeder einen grünen Daumen. Dennoch sprechen mindesten 3 Gründe dafür, sich mit Pflanzen zu umgeben, ob als Garten, einem begrünten Balkon oder auch als Zimmerpflanzendschungel.

Der Anblick meines Balkons macht mich einfach glücklich. Besonders wenn im Frühjahr und Sommer allerlei Experimente aus den Tontöpfen sprießen. Etwas mehr Grün im Lebensraum würde uns allen vermutlich sehr gut tun.

#1: Die Wohnung sieht besser aus

Keine Frage: Grünpflanzen verschönern jede Wohnung. Und täuschen vielleicht über den ein oder anderen Schönheitsfleck hinweg. Etwas Grün belebt den Raum und der Anblick entspannt. Außerdem nehmen deine Gäste sofort an, dass du zuverlässig bist und dich um etwas Lebendiges kümmern kannst.

Wenn du noch keine Zimmerpflanzen hast, dann fang doch mit einer Sukkulenten-Schale an.

#2: Pflanzenpflege ist entspannend

Wer regelmäßig gärtnert, der kennt das befriedigende Gefühl, das sich einstellt, sobald man die Finger in der Erde vergräbt. Schmutzige Findernägel? Das nimmt man doch gerne in Kauf, wenn man dafür gut gelaunt den frisch vom Unkraut befreiten Blumenkübel in den Fokus rücken kann.

#3: Man lernt so viel

Ich befasse mich gerne mit neuen Themen und verknüpfe sie mit meinem bestehenden Wissen. Pflanzen sind mit dem menschlichen Leben eng verknüpft. Ob als Nahrungsmittellieferant oder für den Genuss, das meiste, was wir essen und lieben, kommt aus dem Reich der Botanik. Hinter vielen unserer alltäglichen Dinge steckt ein Stück Menschheitsgeschichte. Pflanzennerd, der ich bin, befriedigt es mich ungemein, diese Puzzlestücken zu finden und zusammen zu setzen.

Täglich neuen Input aus dem Reich der Botanik findest du auf meinem Facebook-Profil.

Über Kaffee etwa oder Kakao, die beiden wohl berühmtesten Bohnen, gibt es so viel zu erfahren. Wenn du dein Wissen gleich erweitern möchtest, dann kannst du hier mein großes Kaffee Quiz machen:

Bis nächsten Mittwoch,

 

 

 

Anfängerpflanzen gesucht? Probier es doch mit einem pflegeleichten Einblatt.

Warum deine Zimmerpflanzen Dünger brauchen

Die 5 besten Zimmerpflanzen für Anfänger

Kalkränder am Blumentopf entfernen mit Essig

Erfahre mehr über den richtigen Zeitpunkt, um deine Pflanzen zu gießen.

Alle Beiträge der Pflanzen des Monats

Lies hier nach, was meine #balkonziele sind.

Erfahre in diesem Artikel, wie man sich gute Gewohnheiten zulegt.

In 30 Tagen zur Minimalistin – geht das?