Lifestyle Zuckerfrei

3 Lebensmittel, die mein Leben nachhaltig beeinflusst haben

Du bist, was du isst. Jeder kennt diesen Spruch und kaum einer macht sich bewusst, welchen Einfluss unser Essen auf uns hat. In diesem Beitrag stelle ich dir die Lebensmittel vor, die mich nachhaltig beeinflusst haben.

#1 Gluten

Gluten ist natürlich kein eigenständiges Lebensmittel, aber meine Erfahrungen mit Gluten sind sehr drastisch, deshalb habe ich es in meine Liste aufgenommen.

Der erste große Einschnitt in meine Essgewohnheiten kam mit Anfang 20. Damals waren Veganismus und Rohkost noch total verpönt und ich mit meinen Anwandlungen die Exotin in meiner Umgebung. Auch in einer großen Stadt wie Berlin. Geblieben ist mir von diesem Experiment damals die Einsicht, dass ich Gluten überhaupt nicht vertrage und deshalb habe ich es vollkommen aus meinem Leben verbannt. Ich blicke auf etwa 15 Jahre glutenfreien Essens zurück. Ich kann es jedem nur empfehlen, auch als temporäre Kur.

Hier geht es zu meinen glutenfreien Rezepten.

#2 Zucker

Der zweite große und vermutlich auch gravierendste Einschnitt kam am 7. April 2018, als ich mich dazu entschloss, meinen Speiseplan für ein paar Tage umzustellen. Die Resultate waren so unerwartet, dass ich mich tiefer eingelesen und viel über den menschlichen Körper gelernt habe. Die Umstellung und die Beschäftigung mit der Auswirkung jeglicher Zucker hat mein Leben so richtig auf den Kopf gestellt, allerdings im guten Sinne. Ich kann wieder schmerzfrei laufen, was jahrelang nicht möglich war.

Kennst du diese 3 Anzeichen dafür, dass du zuckerfrei leben solltest? 

#3 Kakaobutter

Kommen wir mal zu etwas Positivem. Kakaobutter ist das, was Schokolade erst zur Schokolade macht. Ein wenig Kakaobutter in heißer Schokolade macht sie noch viel aromatischer. Desserts macht sie schnittfest ( denn Kakaobutter ist bei Zimmertemperatur hart) und im Notfall geht sie auch als Lippenpflege durch. In meinen ersten zuckerfreien Wochen habe ich Kakaobutter gegessen, wenn ich Heißhunger nach Süßigkeiten hatte und für mich hat es prima geklappt. Nicht, dass ein Zuckerentzug einfach wäre. Das ist er überhaupt nicht. Ich hatte keinen Rückfall dank der Kakaobutter, auch heute, 10 Monate später, nicht.

Das große Kakao-Quiz

Konnte ich dich inspirieren? Welche Lebensmittel haben dich nachhaltig beeinflusst? Schreib es in die Kommentare!

Bis nächsten Mittwoch

Du suchst weitere herzhafte Rezepte? Probier`s mal mit diesem herzhaften Kartoffel-Gericht.

Alleine essen ist doof – deshalb gibt es hier meine Rezepte gegen Lunchtime Loneliness.

Blumenkohlpizza ohne Gluten und Zucker

Hier findest du mehr glutenfreie Rezepte.

Welches ist das Rezept No.1, das Glutenallergiker und Normalesser an einen Tisch bringt?

Lust auf ein schnelles Schummel-Dessert? Hier findest Du mein süßes, veganes Rezept.