Minimalismus | Morgenseiten/ Bullet Journal

Vorsätze-Fazit Juni: Warum wir Ziele nicht erreichen

von am 27. Juni 2018
Warum wir Ziele nicht erreichen

Jeder kennt das: Man nimmt sich etwas vor, sei es um den Jahreswechsel herum als Vorsatz oder an einem anderem symbolischen Datum, wie dem Geburtstag.  Dann fängt man an, hier und da etwas in Richtung dieses Ziels zu unternehmen, dümpelt vor sich hin und irgendwann kommt der Alltag dazwischen und das war es dann – ist einmal der Fokus abgeschweift, dauert es nur noch kurze Zeit, bis man aufgibt. Oder noch schlimmer: Man fängt gar nicht erst mit der Umsetzung an. Und dann ist wieder ein Jahr um und man fragt sich zurecht: Warum habe ich dieses Ziel nicht erreicht?

weiterlesen

Mein Balkongarten-Projekt | Minimalismus

Vorsätze-Fazit Mai: Loslassen und neue Gewohnheiten

von am 30. Mai 2018

Dieser Monat war ein vortrefflicher Höhepunkt meines Aufräum-Festivals. Mehrere Hundert Dinge habe ich erfolgreich aussortiert. Ein Haufen an für mich wertlosen und teilweise defekten Möbelstücken wurde endlich, nach 2 Monaten Wartezeit, abgeholt und hat neuen Raum geschaffen. Hinzu kamen noch wichtige gesundheitliche Erkenntnisse und eine daraus folgende Konsequenz.

weiterlesen

Lifestyle | Minimalismus

Mit Minimalismus Ordnung schaffen

von am 18. April 2018

The Aussortieren goes on: Mich hat ein Virus befallen. Was aus reiner Neugierde an gesellschaftlichen Phänomenen wie dem Minimalismus der Millennials begann, weitet sich gerade auf mehrere Lebensbereiche aus. Nun gerade hänge ich fest an diesen vielen kleinen, nervigen Dingen, die meine Wohnung immer noch zu verstopfen scheinen. Deshalb kommt hier eine kurze Liste davon, was so überflüssig ist, dass man sich sofort trennen sollte.

weiterlesen