Zero Waste Adventskalender
Lifestyle

Mein Zero-Waste Adventskalender für Gärtner, Minimalisten und Pflanzenfreunde

Ich bekenne mich dazu, auch als Erwachsene mir heimlich immer noch einen Adventskalender zu wünschen. Da dieses Jahr das Jahr der Wunscherfüllung zu sein scheint, sollte auch dieser nicht unerfüllt bleiben. Aber bitte keinen gewöhnlichen Adventskalender mit Schokolade, (auch nicht zuckerfreie) oder einen konsumorientierten, der dann noch Müll erzeugt. Ich wollte einen Adventskalender, der meinen Wunsch nach Nostalgie befriedigt ohne die Umwelt zu belasten und meine neugewonnene Ordnung zu stören. Damit kam eigentlich nur ein Zero Waste Adventskalender infrage.

Denn alle anderen Zero Waste Adventskalender, die ich gesucht habe, bestehen aus Säckchen, die man immer wieder verwerten kann. Damit wird aber das Konsumproblem nicht adressiert. Außerdem finde ich, dass mein Kalender das gewisse Fünkchen Poesie in den Alltag bringt. Und die Blätter kann man (je nach verwendeter Farbe) über den Hausmüll oder sogar die Bio-Tonne entsorgen. Dafür kannst du aus Mehl, Salz und Wasser eine ungiftige Mehlfarbe herstellen.

Ich habe hier aber eine wasserbasierte Gouache-Farbe genommen, deshalb wandern meine Blätter in den normalen Hausmüll. Nächsten Jahr versuche ich mich aber an Mehlfarbe.

Wo ich diesen Kalender gefunden habe weiß ich nicht mehr, Instagram, Pinterest, eines von den großen Netzwerken war es. Und habe ihn sogleich für mich adaptiert. Das tolle an diesem Zero Waste Adventskalender: Er ist schnell gemacht. Zum Sammeln der Blätter reicht ein ausgiebiger Herbstspaziergang, das Malen erledigt man an einem Nachmittag und das Auffädeln der einzelnen Blätter dauert auch nur Minuten. Deshalb eignet sich dieser Zero Waste Adventskalender auch für Menschen mit wenig Zeit.

Du brauchst:

  • 24 schöne, getrocknete und gepresste Blätter
  • weiße Farbe auf Wasserbasis
  • einen feinen Pinsel
  • ein kleines Glas Waser
  • ein Tuch oder Papier, um überschüssige Farbe daran abzustreifen
  • einen Ast
  • Bindfaden

 

Wie findest Du die Idee? Gefällt dir der Zero Waste Adventkalender? Laß` mir doch einen Kommentar da.

Viel Spaß beim Nachbasteln und bis nächsten Mittwoch,

 

 

 

Kann Minimalismus die Kreativität fördern?

Entsorge diese 3 Dinge sofort, wenn du mehr Ordnung in deiner Wohnung haben möchtest.

Das ist der Grund, weshalb es so schwer fällt, uns von Dingen zu trennen.

Lies hier nach, wie meine Minimalismus-Reise begann.

KonMari funktioniert auch bestens für Arbeitsmaterialien

Was ist Dödstädning?

Erfahre in diesem Artikel, wie man sich gute Gewohnheiten zulegt.

In 30 Tagen zur Minimalistin – geht das?